Text: HGK

Die HGK ist der zweitgrößte Binnenhafenbetreiber Deutschlands und ein Eisenbahninfrastrukturunternehmen. Auf einer Gesamtstreckenlänge von fast 100 km verbindet sie 64 Gleisanschlüsse mit dem öffentlichen Schienennetz.
Folgende Bahnstrecken werden dabei von der HGK betrieben:

1 Industriebahn Zons-Nievenheim (IZN)
2 Frechen – Köln-Niehl (KFBE)
3 Industriestammgleise I und II
4 Deutzer Hafenbahn
5 Schwarze Bahn
6 Rheinuferbahn
7 Vorgebirgsbahn
8 Querbahn (HGK)

Das Bahnbetriebswerk der HGK befindet sich in Brühl-Vochem, von hier werden täglich zahlreiche Lokomotiv-Typen, die teillweise angemietet oder geleast sind auf die Reise geschickt. Dabei handelt es sich um Diesellokomotiven und Elektrolokomotiven.
Folgende, der HGK gehörende oder langfristig gemietete Lokomotiv-Typen sind hier anzutreffen:

AnzahlLok-Nr bei HGKLoktyp
1 DE 13MaK DE 1024 (die letzte betriebsfähige Lok dieser Baureihe, bei der DB als Baureihe 240 geführt)
2 V21 & 22MaK G 321 B, dieselhydraulische Rangierlok
9 DH 50 & 57
DH 711-717
Vossloh G 1000 BB, dieselhydraulische Lok für Rangier- und leichte Streckendienste
13 DE 61-64
DE 668-678
EMD JT42CWR, bekannter als Class 66. Güterzuglokomotive die überwiegend von privaten Eisenbahnunternehmen eingesetzt werden
16 DE 71-76
DE 81-86
DE 91-94,
MaK DE 1002, insgesamt wurden 24 Lokomotiven gebaut, 16 davon fahren für die HGK
6 DH 751-754
DH 58 & 59
Vossloh G 2000 BB, dieselhydraulische Streckenlokomotive
2 2001 & 2002BR 145, eine Lok für den mittelschweren Güterzugdienst
3 185 521, 526
185 575
Traxx F 140AC besser bekannt unter der Baureihe 185. Es handelt sich dabei um die Mehrsystemvariante der Baureihe 145
14 2051-2057
2061-2067
Traxx F 140AC2 bei diesen Loks handelt es sich um Maschinen mit einem überarbeitetem Lokkasten und einen anderem Umrichter, gebaut wurden sie ab 2004

Zeitweise wurde auch die 6-achsige Euro 4000 Lok von der HGK getestet.
Seit Januar 2012 fährt die schneeweiße Diesel-Traxx 285 107 für die HGK

Mak DE 1024

DE 13 zieht einen kurzen Kesselwagenzug befüllt mit Propan und Butangas

Mak DE 1002

DE 71 eine MaK  DE 1002 DE 72 ist schwer beschäftigt. Sie zieht einen Wagen mit Braunkohlenstaub durch Köln West DE 73 Die Ladung besteht aus geschmolzenem Schwefel DE 74 in Brühl Vochem DE 75 mit einem Containerzug in Köln West DE 76 in Brühl-Vochem DE 81 und DE 75 mit einem Kesselwagenganzzug in Leverkusen DE 82 fädelt mit ihrem Zug bei Vochem in die Hauptstrecke ein. DE 83 mit einem Kesselwagenzug beladen mit p-Xylol DE 84 in Brühl DE 85 in Köln West DE 85 mit einem Containerwagenzug DE 86 in Köln West DE 91 im BW Brühl-Vochem DE 92 mit einem Autotransportzug von Ford DE 93 in Köln Gremberg DE 94 in Köln West

Vossloh G 1000 BB

DH 711 fährt mit ihrem Containerzug aus dem Betriebsgelände der HGK auf die Hauptstrecke. DH 712 mit einem Autotransportzug beladen mit Ford Fiestas DH 713 mit dem Blausäurezug von Bayer Dormagen zur DEGUSSA in Wesseling. Dort wird daraus die Aminosäure Methionin hergestellt. Vor und nach den 3 Kesselwagen wird jeweils ein Schutzwagen geführt. DH 713 mit dem Blausäurezug von Bayer Dormagen zur DEGUSSA in Wesseling. Dort wird daraus die Aminosäure Methionin hergestellt. Vor und nach den 3 Kesselwagen wird jeweils ein Schutzwagen geführt. DH 714 mit dem Blausäurezug von Bayer Dormagen zur DEGUSSA in Wesseling. DH 716 in Köln West

Vossloh G 2000BB

DH 751 mit einem Containerganzzug der fünfmal wöchentlich zwischen Köln Niehl und dem türkischen Köseköy verkehrt. Transportiert werden Zulieferteile für das Ford-Werk DH 752 in Köln West DH 753 ist mit einem Erzzug in Brühl unterwegs DH 754 in Brühl

Class 66

DE 61 im BW Brühl-Vochem DE 62 im BW Brühl-Vochem HGK Class66 DE64 in Köln West DE 668 in Brühl Vochem DE 671 in Brühl Vochem DE 675 in Brühl Vochem DE 678 in Brühl Vochem

BR 145

145 097 fährt als Lok 2015 für die HGK (köln Gremberg)

BR 185

Lok 2061 (185 603) mit einem Kesselwagenzug in Brühl. Die Lok trägt Werbung für einen ihrer Auftragsgeber ARS Altmann AG. --> --> 185 630 (HGK 2065) bei der Durchfahrt des Bonner Hbf´s

Euro 4000

Die Euro 4000 Lok wurde im Frühjahr 2011 von der HGK getestet, die Aufnahme entstand in Leverkusen

Die Baureihe 285

285 107 in Köln-West, seit Januar 2012 ist sie von der HGK angemietet
» zurück zum Seitenanfang

Copyright © 2012 Jürgen Brauner